Maria Sibylla Merian Centres

Ob in Indien, Mexiko, Brasilien, Ghana oder Tunesien – die „Maria Sibylla Merian Centres for Advanced Studies“ ermöglichen geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung in langjährigen, transnationalen Arbeitszusammenhängen.

Weltkarte mit den 4 Standorten der Merian Centres; © BMBF / Friedrich Pleul

Merian Centres in Indien, Mexiko, Braslien, Ghana

BMBF / Friedrich Pleul

Mit den nach der Naturforscherin und Künstlerin Maria Sibylla Merian (1647-1714) benannten Zentren fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Internationalisierung der Geistes- und Sozialwissenschaften. Mit einer Laufzeit von bis zu zwölf Jahren legen sie den Grundstein für eine enge Zusammenarbeit in und mit den jeweiligen Regionen und die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. In den Forschungskollegs, die in wissenschaftlich und wissenschaftspolitisch wichtigen Regionen und Partnerländern in Asien, Lateinamerika und Afrika aufgebaut werden, erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland, dem Gastland und auch teilweise weiteren Ländern der Region ein selbstgewähltes Thema, etwa nachhaltiges Regieren oder soziale Ungleichheit.

Weitere Forschungskollegs befinden sich in Indien, Brasilien, Ghana und Tunesien. Die Forschungskollegs eröffnen neue, interkulturelle Perspektiven und helfen dabei, gesellschaftliche Entwicklungen besser zu verstehen und Lösungsansätze für gesellschaftliche Herausforderungen zu entwickeln.

Überblick

Die laufenden vier Merian Centres

M.S. Merian-R. Tagore Centre, Delhi, Indien
M.S. Merian-R. Tagore International Centre for Advanced Studies in the Humanities and Social Sciences: Metamorphoses of the Political

www.micasmp.hypotheses.org


Merian Centre, Guadalajara, Mexiko
Merian Sibylla Merian Centre for Advanced Latin American Studies in the Humanities and Social Sciences (CALAS): Coping with Crises: Transdisciplinary Perspectives from Latin America

http://www.calas.lat
Mehr Informationen zu CALAS (PDF barrierefrei)


Merian Centre, São Paulo, Brasilien
Maria Sibylla Merian Centre Conviviality-Inequality in Latin America  (Mecila)

http://mecila.net/


Merian Centre, Accra, Ghana
Maria Sibylla Merian Institute for Advanced Studies in the Humanities and Social Sciences Africa (MIASA): Sustainable Governance. Environment, Democracy and Conflict Management

https://www.ug.edu.gh/mias-africa/node/1

 

Merian Centre, Tunis, Tunesien
Merian Centre for Advanced Studies in the Maghreb (MECAM): Imagining Futures – Dealing with Disparity
https://www.uni-marburg.de/de/cnms/forschung/mecam