VIDEO: Shitstormalarm - Oder: Wie gefährlich sind soziale Medien für den Zusammenhalt? | FGZ Tapes E02

Hate speech, Filter bubbles, Shitstorms und tödliche Selfie-Sticks – Wie gefährlich sind soziale Medien wirklich? Zerstören sie unsere Gesellschaft? Und wenn ja, warum eigentlich? Und wie gehen wir damit um?

Screenshot: Shitstormalarm - Oder: Wie gefährlich sind soziale Medien für den Zusammenhalt?

Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt

So viele Fragen … aber Yvonne beantwortet sie wie immer zuverlässig aus dem Keller des FGZ (und den Tiefen ihres Social Media Feeds). Zugeschaltet sind außerdem die FGZ-Expert:innen Dr. Anne Ganzert vom FGZ-Standort Konstanz und Dr. Jan-Hinrik Schmidt vom FGZ-Standort Hamburg, die beide zu sozialen Medien forschen.

Zum Video auf YouTube

Das „Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ (FGZ) wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Im FGZ bündeln sich unterschiedliche Perspektiven und Expertisen, etwa zu folgenden Forschungsfeldern: Polarisierung und Populismus, Identitäten und regionale Erfahrungswelten, Medien und Konfliktkultur sowie Antisemitismus und Hasskriminalität. Das Ziel ist es, die Forschung zum gesellschaftlichen Zusammenhalt voranzutreiben und praxisrelevante Vorschläge zu erarbeiten.

Mediathek