VIDEO: ACADEMIC UNBOXINGS #1: Wissenschaftler/innen öffnen das Archiv der Afrikamissionare "Weiße Väter"

Durch eine Schenkung erhielt das Centrum für Religionswissenschaftliche Studien (CERES) der Ruhr-Universität Bochum in großem Umfang Archivmaterialien und Objekte der in Köln ansässigen Afrikamissionare "Weiße Väter". In einer besonderen Form der beliebten Unboxing-Videos öffnen Wissenschaftler/innen Archivboxen und -kartons und entwickeln erste Forschungsfragen zum Material.

Zum Youtube-Video

Alle Religionen, die heute als Weltreligionen bezeichnet werden, haben ihren Ursprung in dem Gebiet zwischen Mittelmeer und Pazifik. Aber auch viele andere religiöse Traditionen sind in diesem weiträumigen Gebiet entstanden. Am Bochumer Käte Hamburger Kolleg Dynamiken der Religionsgeschichte zwischen Asien und Europa, das vom BMBF gefördert wird, erforschen seit 2008 Wissenschaftler/innen aus aller Welt die Antriebskräfte dafür, dass sich Religionen entwickeln und weltweit ausbreiten konnten.

Mediathek